Neuer Job, neue Stadt, neues Haus?

Wer als Immobilieneigentümer wegen eines beruflichen Wechsels in eine andere Stadt ziehen muss, hat meistens Stress pur. Was passiert mit der alten Immobilie und wie findet man auf die Schnelle ein neues Zuhause in der Nähe des zukünftigen Arbeitsplatzes? Ein Immobilienexperte vor Ort kann in so einem Fall am besten helfen. Bei einem Profimakler können Sie meist einen Suchauftrag abgeben und werden exklusiv informiert, wenn passende Immobilien reinkommen.

 Von Julia Ceitlina

 Das Szenario: Sie haben eine Jobzusage bei einem Unternehmen bekommen, wo Sie schon immer arbeiten wollten. Allerdings: Der neue Arbeitsplatz befindet sich in einer Stadt am anderen Ende Deutschlands. Druck kommt auf, denn Sie hängen zwischen den Stühlen. Die alte Immobilie muss möglichst schnell entweder verkauft oder vermietet werden. Aber bevor das angegangen werden kann, sollte sichergestellt sein, dass am neuen Ort schon eine neue Immobilie gefunden ist. Das ist aus der Entfernung gar nicht so einfach. Am besten lösen Sie das, wenn Sie Immobilienmakler in die Spur schicken, etwas für Sie zu finden. Bei den meisten Profimaklern ist das auf der Webseite problemlos möglich. Stellen Sie dort einen Suchauftrag ein und erhalten Sie Immobilienangebote, bevor sie in den Portalen eingestellt werden. Denn dort zu suchen, ist derzeit meist hoffnungslos. Exklusive Angebote von Maklern erhöhen die Chance, schnell eine neue Adresse zu finden.

Vermieten oder Verkaufen?

Und die alte Immobilie? Nicht jeder Eigentümer, der wegzieht, will seinen Besitz auch für immer loswerden. Vielleicht will sich der Eigentümer ein Türchen offenhalten für eine mögliche Rückkehr. In den meisten Fällen lässt sich aber der Verkauf oder die Vermietung nicht vermeiden, insbesondere dann, wenn an neuer Adresse eine Immobilie finanziert werden muss und Eigenkapital benötigt wird.

Auch hier kann ein lokaler Experte Ihnen helfen. Denn die schnelle Vermarktung der alten Immobilie verschafft Ihnen Luft und Zeit, sich auf den Umzug zu konzentrieren.

Inserieren und Vermarkten

Ob Verkaufen oder Vermieten — in beiden Fällen muss ein Preis ermittelt werden, der marktgerecht ist und zu einer kurzen Vermarktungsdauer führt. Die Verhandlungen überlassen Sie am besten einem erfahrenen Immobilienmakler. Er wird Ihnen nicht nur dabei helfen, das Objekt schnell zu vermarkten, sondern auch den besten Preis für Sie erzielen. Und bei der Vermietung? Hier wäre zu klären, ob Sie Ihr Zuhause dem Nachmieter mit oder ohne Mobiliar überlassen möchten und vor allem auch, welche Vorteile das für Sie haben wird.

Zeitmanagement

Wenn es um so einen wichtigen Schritt wie den Umzug geht, ist Zeitmanagement das A und O. Wenn Sie Ihre Immobilie vermarkten, kann das Timing zu einer heiklen Angelegenheit werden. Die Immobilie ist womöglich schon verkauft, aber in ihr neues Heim kann womöglich noch nicht eingezogen werden. Auch hier kann Ihnen ein Makler bei der Vermittlung und Sonderregelungen helfen. Wenn der neue Besitzer nicht sofort einziehen muss, kann vielleicht eine Übergangsphase definiert werden, in der Sie noch in der alten Immobilie wohnen bleiben können. Das sollte am besten schon im Kaufvertrag rechtssicher verankert werden.

Sie stehen aktuell kurz vor dem Umzug in eine andere Stadt und wissen nicht was Sie mit Ihrer Immobilie machen sollen?

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Zuhause?

Gerne helfen wir Ihnen dabei.

Foto: SvetaZi

Artikel herunterladen

Sie haben eine Frage?

Rufen Sie uns einfach an (06181 906 5838) oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hier finden Sie weitere Kontaktdaten.

Comments are closed.